Good Hope (Südafrika/Kap)


Motorradreise

  • Meer
  • Fluss mit See
  • Tisch mit Stuhl
  • zwei Motorradfahrer auf Schotterstraße
  • Motorrradfahrer mit Helm
  • Brücke
  • Büffel
  • Motorradfahrer am Meer
  • weißes haus
  • Boote

Details zur Tour

Kapregion pur – eine reine Südafrika-Tour zum Geniessen: 2.500 Kilometer mit traumhaften Pässen zwischen Küsten-, Natur- und Weingut-Landschaften.

Angefangen mit dem weltberühmten "Chapmans Peak" führt es uns am "Kap der guten Hoffnung" vorbei entlang der wunderschönen Buchten und Strände rund um Kapstadt. Danach verläuft die Tour zunächst durch's Herz der Weinanbaugebiete über Franschhoek nach Paarl. Über das pittoreske Wellington und Tulbagh gelangen wir durch die Fruchtanbaugebiete von Ceres in die verwunschenen Cederberge. Die Weiten der Kleinen Karoo bieten auf diversen Pässen Richtung Montagu und Oudtshoorn einfach fantastische Ausblicke. Über den berühmten Swartbergpass geht es weiter in das verträumte Prince Albert, wo auch der Sänger Brian Finch (Gravel Travel Song) zu Hause ist. Der spektakuläre steile Bergpass "De Hell" (unbefestigt) kann am Ruhetag von den Endurofreaks unter die Räder genommen werden.

Anschließend führt die Route ganz nach Süden bis an den Indischen Ozean. Wir besuchen den Urwald im Tsitsikamma Nationalpark und passieren den höchsten Bungee-Jump der Welt (wer Lust hat darf auch runter) auf unserem Weg ins tropisch anmutende Knysna. Romantische Pässe durch wilde Berglandschaft führen durch die Kleine Karoo bis Swellendamm wieder an die Küste ins "De Hoop Nature Reserve". Entlang der Garden Route besuchen wir auch "Kap Agulhas", den südlichsten Punkt Afrika's und fahren über Hermanus auf traumhaften Küstenpässen schließlich in den berühmten Weinort Stellenbosch, wo wir uns für den letzten Abend etwas ganz besonderes haben einfallen lassen, einfach AmaZink.

Tages-Etappen

  • 1. Tag: Anreise Deutschland - Südafrika
  • 2. Tag: Ankunft in Kapstadt
  • 3. Tag: zum Kap der guten Hoffnung
  • 4. Tag: Kapstadt - Paarl
  • 5. Tag: Paarl - Zederberge
  • 6. Tag: Zederberge - Montagu
  • 7. Tag: Montagu - Prince Albert
  • 8. Tag: Prince Albert - "de Hell" oder Ruhetag
  • 9. Tag: Prince Albert - Tsitsikamma
  • 10. Tag: Tsitsikamma - Knysna
  • 11. Tag: Knysna - Oudtshoorn
  • 12. Tag: Oudtshoorn - de Hoop
  • 13. Tag: de Hoop - Hermanus
  • 14. Tag: Hermanus - Cape Town
  • 15. Tag: Cape Town und Rückflug
  • 16. Tag: Ankunft Deutschland
Zum Veranstalter und buchen

Facts zur Tour

Veranstalter Gravel Travel
Zeiträume
  • 01.02.18 - 16.02.18
  • 31.01.19 - 15.02.19
  • 21.02.19 - 08.03.19
Reiseland Südafrika
Gesamtlänge 2.500 km
Art der Tour Offroad
Begleitfahrzeug Vorhanden
Leihmotorräder Vorhanden
Motorrad Transport Nein
Im Preis enthalten Linienflug Frankfurt/Main - Windhoek und zurück *, Linienflug Frankfurt - Windhoek & Kapstadt - Windhoek - zurück für die Südafrika Tour, Transfer mit der Reisegruppe Windhoek Flughafen zur Lodge und zurück zum Flughafen Windhoek *, Unterbringung in guten Hotels, Lodges, Gästefarmen und Camps Verpflegung (Frühstück und reichhaltiges Abendessen, Lunchpakete nach Bedarf), Gepäcktransport im Begleitfahrzeug, deutschsprachige Reiseleitung, Leihmotorräder Yamaha XT 660/Ténéré/WR250 in spezieller Ausrüstung, Team T-Shirt, Einweisung in die Motorräder und das GPS-Gerät, Technische Betreuung der Fahrzeuge während der Tour durch unsere Mechaniker, Speziell ausgearbeitete GPS-Routen für die jeweilige Tour, Eintrittsgelder in Parks, Flughafensteuern, Optional: Abschluss einer Vollkaskoversicherung des Motorrades in Höhe von 100,- €/Euro (bei 1000,- €/Euro Selbstbeteiligung) * gilt nur in Verbindung bei einer Buchung der Reise mit Flug
Preis ab € 4.840 / Tour

Tourgebiet

Mehr über den Anbieter


Motorrad- und Endurofahren, wie man es in europäischen Breiten nicht mehr kennt.

Profil von Gravel Travel
Follow us: